Tagebuch

Hier schreibe wir alles Interessante und Wissenwerte rein !!

 

Wir freuen uns auf Eure Kommentare im Gästebuch. Gerne könnt Ihr auch direkt Kontakt zu uns aufnehmen.

 

31. Mai 2013

Wir haben zwei Sammelbrutableger versehen mit Weiselzellen zusammengestellt und hoffen das gutmütige Königinnen schlüpfen, etwas Sorgen macht uns das Wetter, denn die Königinnen müssen zum Begattungsflug die Magazine verlassen können.

Der Honig wird in diesem Jahr ein kostbares Gut werden - die Bienen sammeln sehr geringe Mengen an Nektar und Pollen - alles für den Eigenbedarf und fürs Überleben der eigenen Völker. Erst wenn das ausreichend ist, kommen wir Menschen dran ! Alle Imker hoffe auf Sommer und Sonnenschein !

29. März 2013

Kein Aprilscherz - die Bienen fangen langsam an ihr Volk aufzubauen, die Königin ist in der Eiablage, das Futter wird etwas knapp - Nachfüttern ist angesagt.

Wir brauchen dringend den Frühling !

30. März 2013

Heute gab es von Uwe, Tini und Helmut für jedes Bienenvolk einen kleine Ration an Futterteig! Guten Appetit !!

01. April 2013

Am Bienenstandort Hachtel sind die Wabengassen gut mit Bienen gefüllt !

06. April 2013

Immer noch kein Frühling in Sicht ???

14. April 2013

Das angebotene Futter haben die Bienen dankend angenommen !

Die Durchlenzung aller Völker war erfolgreich, die Königinnen in den den 9 Bienenvölker sind alle in der Eiablage, es sind bestiftete Zellen, Larven und auch verdeckelte Brut sehr schön zu sehen.

03. Mai 2013

Die wöchentliche Völkerkontrolle hat begonnen, jetzt kommt die arbeitsreiche aber sehr spannende Phase in der Imkerei, die Hönigräume sind aufgesetzt. Drohnenbrut konnten schon aus den Drohnenbaurahmen entfernt werden. Das ist eine Maßnahme, um die Vermehrung der Varroamilben einzudämmen, denn sie bevorzugen die Drohnenburt. Die Waben sind reichlich mit Larven und verdeckelter Brut bestückt - die Königin ist jetzt sehr aktive und legt täglich über 1000 Eier in den Waben ab.

16. Mai 2013

Die wöchentliche Durchsicht der Völker war erfolgreich, Bruträume sind sehr gut belegt und ausgebaut, verdeckelte Drohnenwaben wurden zur Varroamilbenbekämpfung entfernt, der Honigraum wird von den Bienen angenommen, ausgebaut und der Nektar eingelagert .


Kommentar im Gästenbuch hinterlassen

Wer eine Webseite basteln möchte - hier gibt es Hinweise und Informationen !